Hier finden Sie Informationen

zur Vereinsgeschichte des U 67

den Mitgliedern

und zum Vereinsleben

Der Verein U 67

Der Kaninchenzuchtverein U 67 für Rendsburg und Umgebung wurde am 10. Dezember 1897 in Bockwold's Restaurant von dort versammelten Züchtern und Freunden der Kaninchenzucht ins Leben gerufen. Er besteht bis zum heutigen Tage und entfaltet ein reges Vereinsleben.


          Anno 1907: Rendsburger Züchter präsentieren sich nach einer Ausstellung

 
Im Jahr 1997 feierte der Verein sein 100jähriges Bestehen mit einem großen Fest im Hohen Arsenal der Stadt Rendsburg. Aus diesem Anlass wurde eine Chronik herausgegeben, die einen Einblick in die Vereinsarbeit der 100 Jahre vermittelt.
So heißt es beispielsweise über das Jahr 1914:

"Die Fachzeitschrift der "Der Kaninchenzüchter" wird gemeinschaftlich vom Verein bestellt und ist dadurch 25 Pfennige billiger pro Stück. Sie kommt von der Firma Poppe aus Leipzig.
Beim Kappenfest in der Tonhalle spielt die Musik der Infanterie mit 3 Mann. Die Kappen stellt der Verein für 10 - 20 Pfennig pro Stück.
Der Verein kauft 0,25 Pfund Baumkohlsamen, der an die Mitglieder kostenlos verteilt wird.
Die Kollegenfrau Haß stiftet dem Verein eine Tischglocke, mit der sich noch heute der 1. Vorsitzende bei Versammlungen Gehör verschafft. Von der Landwirtschaftskammer werden 38 Mark zur Anschaffung eines Zuchtrammlers gestellt.
Die Vereinskasse hat zur Zeit einen Bestand von 590,85 Mark.
Im Oktober wurden 16 Mitgliedern, welche an der Front waren, Päckchen mit Tabak und Zigarren geschickt. Bei den Versammlungen wird immer zuerst der im Feld stehenden Zuchtfreunde gedacht. Der Verein steht mit allen in Briefkontakt."


Die Chronik ist beim Vorsitzenden des Vereins zu bekommen.

 

Die Mitglieder des U 67

Mehrere Mitglieder wurden aufgrund ihrer langjährigen Vereinszugehörigkeit und ihrer Verdienste um den U 67 zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Ehrenvorsitzender
ist Klaus Bochentin, Fockbek. Er war von 1962 - 1998 Vorsitzender des U 67.

Ehrenmitglieder sind:
Klaus Bochentin, Fockbek
Margrit Bochentin, Fockbek,
Klaus Delfs, Rendsburg,
Hans-Joachim Goldmann, Rendsburg

Mitglieder (Stand: Januar 2015)

Name Wohnort Mitglied seit
Klaus Bochentin Fockbek

1960

Margrit Bochentin Fockbek 1961
Manfred Bollmus Holzbunge 1982
Mario Deising Westerrönfeld 2011
Klaus Delfs Rendsburg 1950
Helmut Fischer Rendsburg 1993
Hans-Joachim Goldmann Rendsburg 1965
Günter Hamann Alt Bennebek 1978
Britta Hinrichs Klein Bennebek 2010
Helge Hinz Rendsburg 1989
Jörg Hinz Osterrönfeld 1996
Lutz Hinz Bargstell 1996
Heike Hildebrandt Nübbel 1976
Volker Ihm Osterrönfeld 1994
Bernd Jacobsen Beringstedt 2000
Günter Jahn Todenbüttel 2003
Hans-Werner Koch Büdelsdorf 1984
Heinrich Kühl Hohn 1970
Günter Mahrt Stafstedt 1988
Dörte Mahrt Stafstedt 2003
Rüdiger Regenberg Jevenstedt 2011
Andrea Ruge Jevenstedt 1972
Karin Schnoor Friedrichsholm 1987
Wolfgang Schymitzek Rendsburg 1982
Karin Schymitzek Rendsburg 1985
Armin Sierth Dörpling 1986
Susanne Sierth Dörpling 1987
Maike Warnke Jevenstedt 1969
Karin Wiemer-Hinz Rendsburg 1991
     

 

Vereinsleben


Armin Sierth, Günter Mahrt, Günter Jahn  (Vereinsmeister 2015)

 


Weihnachtsfeier                                                                                                          Ehrung für die Zuchtgemeinschaft Bochentin


Helge Hinz gratuliert Dörte und Günter Mahrt                                                Ehrung für 30jährige Mitgliedschaft: Hans Werner Koch

 

Im Dezember 2012 wurde Günter Mahrt im Rahmen der "Geschenkebaum-Aktion" von RD-Marketing für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für die Kaninchenzucht ausgezeichnet: